Leistungen - Icon Termin

Online Termin-Anfrage

Terminanfrage - Mobil

Terminanfrage mobil

Wir rufen Sie gerne zurück
und vereinbaren einen Termin mit Ihnen persönlich.

Mit "Absenden" des Formulars erkenne ich die Datenschutzerklärung von Veni Vidi - Ärzte für Augenheilkunde an und erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Terminvereinbarung gespeichert und verwendet werden.
Leistungen - Icon Kontakt
schreiben Sie uns an Mail - Icon

VENI VIDI - Köln-Junkersdorf

weitere Infos Info umschalten - Icon

Aachener Str. 1006-1012
50858 Köln-Junkersdorf

0 221/35 50 34 40

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Köln-Sülz

weitere Infos Info umschalten - Icon

Neuenhöfer Allee 82
50935 Köln-Sülz

0 221/43 41 42

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Pulheim

weitere Infos Info umschalten - Icon

Nordring 32
50259 Pulheim

0 2238/5 54 44

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 15.00
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Erftstadt

weitere Infos Info umschalten - Icon

Holzdamm 8
50374 Erftstadt-Liblar

0 22 35/4 20 46

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 16.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

Ganz in Weiß – Wissenswertes zum Spargel-Stichtag

Wer regionale Produkte gegenüber importierten bevorzugt, der kommt in den Monaten April bis Juni beim Spargel voll auf seine Kosten. Denn dann wird die Schönheit vom Gemüsestand in unseren Gefilden geerntet.

Bei der Zubereitung kann man sich durchaus einmal kreativ zeigen. Gebackener Spargel schmeckt besonders intensiv, da kein Aroma an das Kochwasser verloren geht. Im Salat mit einem leichten Dressing und Frühlingszwiebeln kommt der Spargel besonders schlank daher.

Dabei ist er in puncto Schlankheit sowieso kaum zu überbieten. Auf 100 Gramm hat das Powergemüse gerade mal 18 Kilokalorien, dafür aber jede Menge Vitamine, Kalium und Folsäure. Das namensgebende Aspargin bestimmt den typischen Geschmack, und die reichlich enthaltenen Purine wirken nierenreinigend und entwässernd.

Der letzte Stichtag für den Spargel ist traditionell der 24. Juni. Von da an bleiben den Spargelpflanzen hierzulande relativ sicher mindestens 100 Tage bis zum ersten Frost. Diese Zeit benötigen die Spargelpflanzen, um genügend Kraft für das nächste Jahr zu sammeln. Überirdisch bildet der Spargel übrigens einen grünen Krautbusch. Dieser wird im kommenden Frühling wieder austreiben und neue Stangen bilden. Die Spargelpflanze macht das in der Regel 7 Jahre hintereinander.

Wenn einzelne Händler frischen Spargel über den 24. Juni hinaus anbieten, dann passiert das in den Jahren, in denen man eine Spargel-Anlage zum letzten Mal sticht, weil sie zu alt ist. Dann muss man keine Rücksicht mehr darauf nehmen, dem Spargel für das nächste Jahr ausreichend Kraft zu geben, und kann bis zum letzten Trieb stechen.

Der 24. Juni ist nicht nur der letzte Stichtag für den Spargel, sondern auch bekannt als Johannistag. Zu diesem Datum wird zusammen mit dem Erreichen der Sommersonnenwende am 21. Juni das Ende der Schafskälte und somit die Erntesaison eingeläutet.

Nach einer Bauernregel ist der 24. Juni auch der letzte Tag, an dem noch Rhabarber geerntet werden sollte.

Die Johannisnacht ist übrigens die Nacht vom 23. zum 24. Juni. In vielen Gemeinden und Städten wird traditionell mit Festen und Tanzveranstaltungen in den Johannistag hineingefeiert. Dieses Jahr sind die Feiern aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen natürlich weitgehend untersagt.

Spargel lässt sich, wenn er frisch gestochen ist, in bereits geschältem Zustand übrigens auch gut einfrieren. So müssen Sie auf das eleganteste aller Gemüse auch außerhalb der Saison nicht verzichten.

 

Aachener Straße 1006Köln53925Köln0211 - 35 50 34 400