Brille & Kontaktlinsen

Kontaktlinsen in der Schwangerschaft

 

Sollten Sie im Laufe Ihrer Schwangerschaft das Gefühl haben, Ihre Augen sind trocken und häufig rot, reduzieren Sie vorübergehend die Tragezeit Ihrer Kontaktlinsen und lassen Sie Ihre Augen und den Sitz Ihrer Linsen von einem Augenarzt kontrollieren.

Nur in seltenen Fällen müssen Sie bis nach der Geburt auf die Kontaktlinsen verzichten. Zur Vorsicht sollten Sie aber sicherstellen, dass Ihre Brille optimal angepasst ist, damit Sie sie zwischendurch und rund um die Geburt aufsetzen können – im Kreißsaal sind Kontaktlinsen auf jeden Fall tabu.

Quelle: MedCon Health Contents AG