Leistungen - Icon Termin

Online Termin-Anfrage

Terminanfrage - Mobil

Terminanfrage mobil

Wir rufen Sie gerne zurück
und vereinbaren einen Termin mit Ihnen persönlich.

Mit "Absenden" des Formulars erkenne ich die Datenschutzerklärung von Veni Vidi - Ärzte für Augenheilkunde an und erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Terminvereinbarung gespeichert und verwendet werden.
Leistungen - Icon Kontakt
schreiben Sie uns an Mail - Icon

VENI VIDI - Köln-Junkersdorf

weitere Infos Info umschalten - Icon

Aachener Str. 1006-1012
50858 Köln-Junkersdorf

0 221/35 50 34 40

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Köln-Sülz

weitere Infos Info umschalten - Icon

Neuenhöfer Allee 82
50935 Köln-Sülz

0 221/43 41 42

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Pulheim

weitere Infos Info umschalten - Icon

Nordring 32
50259 Pulheim

0 2238/5 54 44

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 15.00
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Erftstadt

weitere Infos Info umschalten - Icon

Holzdamm 8
50374 Erftstadt-Liblar

0 22 35/4 20 46

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 16.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

Geschwollene Augen bei Hitze – Das können Sie tun

Bild von Geschwollene Augen bei Hitze – Das können Sie tun

Allergien, Erkältungen oder Weinen führen dazu, dass die Augenpartie vorübergehend anschwillt. Wir alle kennen diese Reaktion des Körpers.

 

Aber warum sorgt gerade die wohlige Wärme des Sommers für einen verquollenen Blick?

 

Wenn die Temperatur im Schlafzimmer an heißen Sommertagen auch nachts nicht unter 20 Grad Celsius fallen will, weiten sich die Blutgefäße und auch die Durchgänge des Lymphsystems. Der Körper kann sozusagen keinen Druck aufbauen, um die Flüssigkeit im Liegen über die Nieren abzutransportieren. Sie lagert sich genau genommen überall im Körper ein. Im muskelarmen und zarten Gewebe um die Augen fällt es einfach nur besonders stark auf.

 

Die gute Nachricht ist, dass die Lymphschwellung im Normalfall relativ zügig wieder verschwindet, wenn Sie am Morgen in Bewegung kommen.

 

Um verquollenen Augen, die nicht auf einer Grunderkrankung basieren, entgegenzuwirken, können Sie einige Hausmittel versuchen:

 

  • Ausreichend trinken: Auch wenn es paradox klingt, ausreichende Flüssigkeitszufuhr hilft, den Lymphtransport in Schwung zu bringen und Schwellungen im Bereich der Augen zu vermeiden. Alkoholkonsum führt allerdings eher zu einer Zunahme der Augenschwellung.
  • Kühlen: Legen Sie einen Löffel oder ein Kühlpad über Nacht in den Kühlschrank und und morgens etwa zehn Minuten lang ohne Druck auf das geschwollene Auge. Die Gefäße ziehen sich zusammen und die Flüssigkeit wird schneller aus dem Gewebe abtransportiert.
  • Gurken auf den Augen: ein altes, aber auch altbewährtes Klischee! Frisch geschnittene Gurkenscheiben auf den Augen wirken nicht nur kühlend, sondern spenden der Haut auch noch Feuchtigkeit.
  • Augenpflege-Produkte: Die Kosmetikindustrie bietet eine große Auswahl an Roll-on-Sticks mit abschwellenden oder entwässernden Inhaltsstoffen. Beispielsweise sollen Koffein oder Grüntee eine Schwellung der Augenlider abklingen lassen. Oft liegt der wichtigste Effekt der Produkte aber in ihrer kühlenden Wirkung.
  • Massage: In Kombination mit Pflegeprodukten für die empfindliche Augenpartie können Sie Ihre Augenlider sanft massieren – entweder mit kreisenden Bewegungen um die Augen herum oder durch leichtes Klopfen von der Nasenwurzel her entlang des Unterlids.
  • Lymphdrainage: Schließen Sie die Augen und streichen Sie mit den Fingerspitzen fünf Mal sanft von der Nasenwurzel über Ober- und Unterlid in Richtung Schläfen. Das soll den Lymphfluss anregen und helfen, Schlackenstoffe abzutransportieren.
  • Mit leicht erhöhtem Kopf schlafen: Im Liegen ist der Lymphabfluss erschwert, was geschwollene Augen am Morgen zur Folge haben kann. Dagegen hilft, mit leicht erhöhtem Kopf zu schlafen.

 

Wenn Sie ohne erkennbaren Grund und regelmäßig geschwollene Augen haben, sollten Sie einen Augenarzt aufsuchen. Möglicherweise ist eine bislang unentdeckte Allergie oder eine andere Erkrankung die Ursache.

 

Gehen Sie auch umgehend zum Augenarzt, wenn die Augen nicht nur geschwollen sind, sondern auch schmerzen, tränen oder stark gerötet sind. Eine bakterielle Infektion könnte die Ursache sein, die gegebenenfalls medikamentös behandelt werden sollte.

 

 

 

Aachener Straße 1006Köln53925Köln0211 - 35 50 34 400