Leistungen - Icon Termin

Online Termin-Anfrage

Terminanfrage - Mobil

Terminanfrage mobil

Wir rufen Sie gerne zurück
und vereinbaren einen Termin mit Ihnen persönlich.

Mit "Absenden" des Formulars erkenne ich die Datenschutzerklärung von Veni Vidi - Ärzte für Augenheilkunde an und erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Terminvereinbarung gespeichert und verwendet werden.
Leistungen - Icon Kontakt
schreiben Sie uns an Mail - Icon

VENI VIDI - Köln-Junkersdorf

weitere Infos Info umschalten - Icon

Aachener Str. 1006-1012
50858 Köln-Junkersdorf

0 221/35 50 34 40

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Köln-Sülz

weitere Infos Info umschalten - Icon

Neuenhöfer Allee 82
50935 Köln-Sülz

0 221/43 41 42

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Pulheim

weitere Infos Info umschalten - Icon

Nordring 32
50259 Pulheim

0 2238/5 54 44

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 15.00
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Erftstadt

weitere Infos Info umschalten - Icon

Holzdamm 8
50374 Erftstadt-Liblar

0 22 35/4 20 46

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 16.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

Wissenschaft - Forschung

Augenverletzungen behandeln und verhindern

Die meisten Augenverletzungen mit bleibenden Schäden sind vermeidbar. Wir gehen von bis zu 90 Prozent aus. Schätzungsweise 300.000 teils schwere Augenverletzungen ereignen sich pro Jahr in Deutschland.

Kinderaugenheilkunde – Wie entwickelt sich die Kurzsichtigkeit?

Kurzsichtigkeit bei Kindern nimmt stetig zu. Etwa ein Drittel aller Kinder und Jugendlichen in den modernen Industrienationen ist mittlerweile von dieser Form der Fehlsichtigkeit betroffen.

Wissenswert: Albrecht von Graefe, Deutschlands erster Augenarzt

Zum 150. Todestag des Albert von Graefe legten Vorstandsmitglieder der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft einen großen Kranz an seinem Denkmal in Berlin-Mitte nieder. Sie ehrten damit nicht allein den Gründer ihrer medizinischen Fachgesellschaft.

Glaskörpertrübung – Wenn Sie schwarze Punkte sehen

Eine Glaskörpertrübung fällt Betroffenen durch schwarze Punkte oder Fäden auf, die scheinbar vor den Augen hüpfen oder schwirren.

Trauer, Wut und Freude – Warum weinen wir?

Wenn die Tränen fließen, ist das für viele ein peinlicher Moment. Kinder gehen mit dem wortwörtlichen Überlaufen ihrer Gefühle noch viel unbefangener um als Erwachsene, die meist gelernt haben, sich emotional zu kontrollieren.

Under pressure – Bluthochdruck und Augengesundheit

Anhaltender Bluthochdruck kann zum Auslöser für Sehbehinderungen werden. Das feine Aderngeflecht im Auge nimmt schnell Schaden, ohne dass der Betroffene es unmittelbar bemerkt.

Hygiene bei der Augen-OP – So gehen wir vor

Die Hygiene rund um die Augenoperation ist besonders wichtig. Wird arbeiten nach höchsten Standards. Hierfür sprechen vor allem die allgemeinen Fallzahlen für exogene Endophthalmitis nach einer Operation.

Doktor Eisenbart, mehr als der Held des Kinderliedes

Johann Andreas Eisenbart war gar kein Doktor. Er legte nämlich die Meisterprüfung, die für diesen Titel notwendig gewesen wäre, nie ab. Wahrscheinlich, um die hohen Prüfungsgebühren zu sparen.

Schlaue Augen – Der Zusammenhang von Bildung und Brille

Bücherwürmer, Wissenschaftler und Professoren tragen Brille – so weit das Klischee. Doch wie sieht es mit der Realität aus? Gehen Bildung und Fehlsichtigkeit tatsächlich Hand in Hand?

Der Eid des Hippokrates – Antiker Schwur im Hier und Jetzt

Er gilt als Urvater der modernen Medizin: der antike Arzt Hippokrates, der im 4. Jahrhundert vor Christus in Griechenland lebte. Sein medizinisches Wissen erlernte er vom Vater, seine Behandlungsverfahren basierten auf vernunftgemäßer Naturbeobachtung.
Aachener Straße 1006Köln53925Köln0211 - 35 50 34 400