Leistungen - Icon Termin

Online Termin-Anfrage

Terminanfrage - Mobil

Terminanfrage mobil
Leistungen - Icon Kontakt
schreiben Sie uns an Mail - Icon

VENI VIDI - Köln-Junkersdorf

weitere Infos Info umschalten - Icon

Aachener Str. 1006-1012
50858 Köln-Junkersdorf

0 221/35 50 34 40

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Köln-Sülz

weitere Infos Info umschalten - Icon

Neuenhöfer Allee 82
50935 Köln-Sülz

0 221/43 41 42

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Pulheim

weitere Infos Info umschalten - Icon

Nordring 32
50259 Pulheim

0 2238/5 54 44

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 15.00
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Erftstadt

weitere Infos Info umschalten - Icon

Holzdamm 8
50374 Erftstadt-Liblar

0 22 35/4 20 46

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 16.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

Wissenschaft - Forschung

Heilen? - Natürlich! Welche alternativen Methoden gibt es?

Wer heilt, hat Recht! Keinem Geringeren als dem bedeutendsten Arzt der Antike, Hippokrates, wird dieses Zitat zugeschrieben. Hierauf berufen sich häufig die Vertreter von alternativen, auch komplementär genannten Heilmethoden.

Sonnenstich – besonders für Kinder eine Gefahr

An sonnigen Tagen gibt es nichts Schöneres für Kinder, als den ganzen Tag draußen zu sein und herumzutoben. Allerdings birgt das leider auch gewisse Risiken für die kleinen Sonnenanbeter. Der empfindliche Organismus kann zu viel Hitze nur sehr schlecht verkraften.

Lidchirurgie kann neue Lebensqualität geben

Wenn die Offenheit des Blicks durch hängende oder chronisch geschwollene Augenlider beeinträchtigt wird, dann kann das für den oder die Betroffene sehr belastend sein. Medizinische sowie ästhetische Gründe können einen lidchirurgischen Eingriff indizieren, denn sie können gleichermaßen körperliche und seelische Probleme bedingen.

Diabetes und Augengesundheit – Kontrolle ist besser

Wer Diabetiker ist, muss seinen Blutzucker ständig überwachen. Was viele Betroffene jedoch nicht wissen: Für sie ist ebenso wichtig, die Augen regelmäßig kontrollieren zu lassen. Denn eine häufige Begleiterkrankung von Diabetes ist die diabetische Retinopathie, bei der die Netzhaut geschädigt wird.

Ansichtssache – So geht räumliches Sehen

Der Nationalspieler Wilfried Hannes schaffte es, auch mit nur einem Auge Tore zu schießen und eine großartige Fußballer-Karriere zu machen. Als Jugendlicher hatte Hannes ein Auge verloren, aber trotz dieses Handicaps wurde er mit Borussia Mönchengladbach zweimal Deutscher Meister und UEFA-Pokalsieger, acht Mal lief er für die Nationalmannschaft auf und 1982 gehörte er zum WM-Kader.

Sehen und Verstehen – Kinder lernen mit den Augen

Ich sehe was, das Du nicht siehst! Das beliebte Kinderspiel beinhaltet viel mehr Wahrheit, als man so meinen mag. Kinder sehen wirklich anders als Erwachsene – und somit häufig auch viel mehr.

Wenn Doktor Zufall hilft – Glücksfälle der Medizin

Man geht davon aus, dass der jagende und umherziehende Homo sapiens vor etwa 12.000 Jahren sesshaft wurde. Dies war nicht etwa die demokratische Entscheidung eines Stammes oder das Resultat rationaler Abwägung, sondern vielmehr die Folge eines Zufalls. Wahrscheinlich ist, dass beim Sammeln und Lagern von Samen und Kernen bei einem der kurzen Aufenthalte eines Stammes an einem Ort neue Saaten sprossen und dem Menschen so eine völlig neue Lebensweise ermöglicht wurde: der Ackerbau und die damit einhergehende Sesshaftigkeit.

Medikamente richtig einnehmen – Darauf sollten Sie achten

Ihnen wurde ein Medikament verschrieben. Jetzt müssen Sie es einnehmen. Das erscheint nicht allzu schwierig. Allerdings gibt es bei der Medikamenteneinnahme einige Faktoren zu beachten, die sich unmittelbar auf die Wirksamkeit und auf die Verträglichkeit auswirken.

Die Geschichte der Augenheilkunde - So arbeiteten die Starstecher

Das Starstechen ist einer der ältesten Eingriffe am menschlichen Körper überhaupt. Schon in früheren Hochkulturen weit vor Christi Geburt wurden Starstiche dokumentiert. Hierbei handelte es sich um die Punktion des Auges mit einer Nadel oder einem spitzen Gegenstand und dem Eindrücken der von außen gut sichtbar getrübten Augenlinse bis auf den Boden des Augapfels.

Diabetes und Sichtverschlechterung – Regelmäßige Kontrollen sind wichtig

Diabetes oder Zucker, wie er umgangs-sprachlich genannt wird, ist eine der häufigsten Zivilisationserkrankungen. Die Steinzeitmenschen haben darunter nicht gelitten. Was aber nicht unbedingt mit ihrer Ernährung zu tun haben musste.

Die Messung des Augeninnendrucks – wie und warum?

Der Augeninnendruck, auch intraokularer Druck, spielt eine wichtige Rolle in der Augenheilkunde. Er ist einer der Hauptrisikofaktoren für die Entwicklung des Grünen Stars.

Raus an die frische Luft – Outdoor im Winter

Der niederländische Wissenschaftler Wouter van Marken Lichtenbelt findet Frieren gut. Das Temperaturtraining sorgt für einen gesünderen, widerstandsfähigeren Körper.

Der Eingriff am Auge – Indikationen & Perspektiven der Ophtalmochirurgie

Die ersten nachweisbaren direkten Eingriffe am Auge fanden 500 v. Chr. in Asien statt. Um 25 bis 35 v. Chr. behandelten sogenannte Starstecher erstmals den Grauen Star mit Hilfe einer Nadel. Damit versenkten sie die trübe Augenlinse im Glaskörper.

Das Odysseum

Wissenschaft zum Anfassen für junge Forscher

Unweit des Bürgerparks in Köln-Kalk lädt seit 2009 das Wissenschaftszentrum Odysseum Groß und besonders Klein zu einer anschaulichen Erlebnisreise durch die Naturwissenschaften ein.

Künstlicher Sonnenschein

Tageslichtlampen und Lichtwecker können Stimmung und Schlaf beeinflussen

Sonne im Herzen vertreibt schlechte Laune. Manchmal muss es aber ein bisschen mehr Sonnenlicht sein, um leichte depressive Verstimmungen aufzuhellen. Menschen und auch Tiere brauchen Sonnenlicht für das Wohlbefinden.

Der Jahreswechsel Wann, warum und wie …

Den Jahreswechsel, Silvester, feiern wir jedes Jahr am 31. Dezember. Klar! Aber das war nicht immer so.
Erst im Jahr 1582 im Zuge der Umstellung des julianischen auf den gregorianischen Kalender wurde der Neujahrstag – geltend für die gesamte christliche Welt – vom 24. Dezember auf den 1. Januar verlegt.

GWK – Moderne Behindertenwerkstätten

mit Produktivität und dem Menschen im Fokus

Die Gemeinnützige Werkstätten Köln GmbH (GWK) bietet maßgeschneiderte Bildungs-, Arbeits- und Wohnangebote für Menschen mit und ohne Behinderung in und um Köln. Und das seit über 40 Jahren und an mittlerweile 14 Standorten.

Regenbögen

Die schönste Verbindung zwischen Himmel und Erde

Regenbögen stehen am Himmel wie von Zauberhand gemalt. Ein poetisches Zeichen für eine versöhnte und friedliche Welt. Schon seit Urzeiten regt ihre Magie die Phantasie an.

Visuelles Lernen

Der Blick für´s Ganze

Wie war das bei Ihnen? Fiel es Ihnen leicht, Gedichte zu lernen? Zählten Sie beim Rechnen die Finger? Schrieben sie Vokabeln beim Lernen auf, um sie zu behalten, oder sagten Sie sich die Worte laut vor?

Die Augenfarbe – Wahrheit und Legende

Was unsere Augenfarbe alles über uns aussagt

Haben Sie grüne Augen? Dann schätzen Sie sich glücklich, dass Sie nicht vor 500 Jahren gelebt haben. Sie wären Gefahr gelaufen, wegen Hexerei angeklagt und verurteilt zu werden.

Mit den Händen lesen

Vor 188 Jahren erfand Louis Braille die Blindenschrift

Für die Eltern war es ein Unglück, für den Sohn eine schicksalhafte Wende seines jungen Lebens: Im Alter von vier Jahren verletzte sich der kleine Louis Braille (1809 – 1852) in der Werkstatt seines Vaters mit einer Schusterahle am Auge.

Ein Blick unter die Erde Kölns

Das Römisch-Germanische zeigt 2000 Jahre U-Bahn-Archäologie

Beim Blick unter die Erde Kölns kommt Fantastisches zutage. 2000 Jahre Stadtgeschichte wurden sichtbar, als zwischen 2004 und 2011 beim Bau der neuen Nord-Süd-Stadtbahn in Köln gegraben wurde. Noch bis zum 5. Mai 2013 zeigt das Römisch-Germanische Museum spektakuläre Fundstücke der Kölner U-Bahn-Archäologie.

Wenn Stress die Augen krank macht

Was wir sehen, wirkt direkt auf unsere Psyche: Eine rührselige Szene im Kino, Emotionen auf dem Bildschirm – und schon fließen die Tränen. Angst und Schrecken lassen die Pupillen weit werden, Wut kann einen „blind“ machen, Depressionen lassen „schwarz“ sehen. Der Geist beeinflusst ohne Zweifel den Körper, und man weiß inzwischen, dass ständiger Stress das Immunsystem beeinträchtigen kann.
Psychische Faktoren spielen bei Augenerkrankungen häufig eine Rolle, darauf weist der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. hin. Seelische Belastungen können Augenerkrankungen auslösen oder...

Der Nikolaus ist kein Weihnachtsmann

Der wohl populärste Heilige war einst Bischof von Myra

Der Heilige Nikolaus ist nicht der Weihnachtsmann, auch wenn viele den Unterschied zwischen den beiden bärtigen Herren in roter Robe nicht kennen. Den Weihnachtsmann als trinkfreudigen Herrn erfunden hat der amerikanische Zeichner Haddon Sundbloom 1931 für die Cola-Company.

Wir machen schöne Augen

Mit Bluff und Schwindel werden in der Tierwelt Fressfeinde verjagt

Ein bisschen Schummeln ist erlaubt. Wunderschöne große Augen malen sich nicht nur die Frauen, um unwiderstehlich zu wirken. Auch in der Tierwelt wird mit großen Augen geschwindelt und geblufft. In der Zoologie nennt man augenförmige Zeichnungen, die in der Form und Färbung aussehen sollen wie echte Augen, Scheinaugen. Manchen Gattungen dienen die Augen-Attrappen zur Abschreckung, andere brauchen sie zur Balz. Schöne Augen machen viele Tiere, um ihren Feinden Angst einzujagen und so von deren Speiseplan gestrichen zu werden.

Wie sehen wir eigentlich die Welt?

Forscherin untersucht Entwicklung visueller Prozesse

Wie sehen wir eigentlich die Welt? Das versucht eine junge Psychologin mit neuen Methoden herauszufinden. Mit der Magnetresonanztomografie (MRT) kombiniert Forscherin Dr. Sarah Weigelt Verhaltensexperimente, um so die Entwicklung des Sehens und dessen neuronale Grundlagen zu untersuchen: „Ich versuche zu verstehen, wie sich visuelle Prozesse zwischen Kindheit und Erwachsenenalter verändern“, sagt die Psychologin.

Tipps für Laufeinsteiger

Sie würden gerne mit dem Laufen beginnen? Tun Sie es! Laufen macht nicht nur Spaß, sondern ist das perfekte Ganzkörpertraining, das Sie problemlos überall durchführen können. Bereits nach 4 – 6 Wochen spüren Sie deutliche Trainingserfolge, die Ihnen auch im Alltag zugutekommen.

Rauchen greift die Augen an

Tabak ist Gift für Gefäße und Nerven. Deshalb kann das Rauchen unter anderem schwere Erkrankungen an den Augen hervorrufen. Dies bestätigt eine aktuelle Studie der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG). Wissenschaftler werteten unter der Leitung der Heilbronner Diabetologin Dr. Petra Busch die Daten von rund 12.000 zuckerkranken Patienten aus.

Lucentis erhält EU-Zulassung

„Das ist mehr als ein Hoffnungsschimmer für AMD-Patienten – das ist ein Durchbruch.“ Mit diesen Worten begrüßte Dr. Peter Maag, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Novartis im Januar 2007 die Zulassung von Ranibizumab (Lucentis) in Deutschland.

Bald österreichische Verhältnisse?

Österreichs Ärzte beklagen die derzeitige Situation des Gesundheitssystems. Durch zunehmende Bürokratisierung und Rationalisierung würde die Arbeit der Ärzte oft erschwert werden.

Was ist eine intravitreale Injektion?

Der Begriff intravitreal (gebildet aus lat. intra = hinein, innen, innerhalb, und vitrum = Glas bzw. vitreus = Glaskörper) bedeutet „in den Glaskörper hinein“. Man versteht darunter die direkte Verabreichung eines Medikaments in den Glaskörper des Auges mithilfe einer Spritze.

Blinde Shamila - Kölner Arzt lässt mich wieder SEHEN

Die kleine Shamila ist vier Jahre alt und konnte nur sehen, wenn sie sich die Augen mit den Fingern auseinander spreizte. Sie stammt aus Panjir in Afghanistan, dort haben die Ärzte keine Möglichkeit dem kleinen Mädchen zu helfen.

Akupunktur

Die bei den Chinesen seit Jahrtausenden bekannte Methode der Akupunktur findet zwischenzeitlich auch in der westlichen Medizin zunehmend ihre Anhänger. Das Auge nimmt im Verständnis der chinesischen Medizin eine zentrale Stellung ein.

 

Die Augenheilkunde steht in Deutschland vor stark wachsenden Patientenzahlen

Die Menschen werden älter und älter - mit der steigenden Lebenserwartung nimmt auch die Anzahl altersabhängiger Erkrankungen in der Bevölkerung zu. Insbesondere die Augenheilkunde steht damit vor einer gewaltigen Flut an Patienten, denn viele Augenerkrankungen treten erst ab einem bestimmten Alter auf.

 

Arzneipflanze des Jahres

Efeu trägt den Titel für das Jahr 2010

Die Wissenschaftler Franz-Christian Czygan, Johannes Gottfried Mayer und Konrad Goehl von der Universität Würzburg haben aufgrund der heilenden Wirkung der Pflanze entschieden, dass der Efeu die Arzneipflanze des Jahres 2010 ist.

Akupunktur in der Augenheilkunde

Auch bei VENI VIDI wird die in China seit Jahrtausenden bekannte und bewährte Heilmethode angeboten. Zweimal im Monat, immer mittwochs von 9 bis 12 Uhr, betreut Dr. Cramer, der seit 1982 niedergelassener Augenarzt in Gummersbach ist, auch die Patienten von Veni Vidi.

FX Mayer Kur - Entgiften und Entschlacken

Kennen Sie das auch? Schon am frühen Morgen, wenn Sie aufwachen, fehlt Ihnen der Schwung, um die Aufgaben des Tages zu erledigen. Sie fühlen sich ständig erschöpft und merken, dass Ihre Vitalität schwindet. Sie fühlen sich nicht mehr attraktiv und bekommen Ihr Gewicht einfach nicht in den Griff.

Senioren Service

Die ungemütliche Jahreszeit hat begonnen, man zieht sich gerne zurück und hat mehr – eigentlich zu viel – Zeit, über sich und all die Dinge, die einem zunehmend schwerfallen oder die man gerne ändern möchte, nachzudenken. Vieles kann oder möchte man nicht mehr alleine bewältigen oder unternehmen. Aber warum darauf verzichten müssen?

Schädliche Vitamine

Jeder dritte Deutsche greift nach einer Forsa-Studie zu Nahrungsergänzungsmitteln. Die mit der Einnahme dieser Mittel verbundene Hoffnung auf Fitness, Gesundheit und Schutz vor Krankheiten ist jedoch trügerisch. Manche Vitaminpillen, so fand jetzt eine große Studie von dänischen Wissenschaftler heraus, könnten sogar die Sterblichkeit erhöhen.

Albrecht von Graefe

Der Begründer der Augenheilkunde starb jung

Mit 19 Jahren war er bereits Doktor der Medizin, in seinem vergleichsweise kurzen Leben entwickelte Albrecht von Graefe (1828-1870) bahnbrechende Untersuchungs- und Operationsmethoden und gilt heute als der Begründer der Ophthalmologie. Schon früh stand für den jungen Arztsohn fest, dass er sich auf das menschliche Auge spezialisieren wollte. Dazu bereiste von Graefe zunächst einmal alle wichtigen europä-ischen Zentren der Augenheilkunde, bevor er im Alter von 23 Jahren seine erste augenärztliche Praxis in Berlin eröffnete.

Blindheit weltweit

Weltweit erblindet alle 5 Sekunden ein Mensch. Schätzungsweise gibt es 37 Millionen blinde Menschen. Hiervon leben 90 % in Entwicklungsländern. Das Risiko zu erblinden ist in diesen Regionen um ein Zehnfaches höher, da Armut, Vitaminmangel, hygienische Probleme und unzureichende Gesundheitsvorsorge viele Erblindungskrankheiten begünstigen.

Lidrandentzündung

Die Lidrandentzündung (Blepharitis) ist eine meist chronische Entzündung der Lidkanten, die unterschiedliche Ursachen haben kann. Kinder und Erwachsene sind gleichermaßen betroffen.

Vitamine fürs Auge - oder warum der Hase niemals Brille trägt!

Liegt es an den Grünkohlblättern und den Möhren, dass der Hase sein Leben ohne Sehhilfe bestreiten kann? Vitamine für das Auge findet man in vielen Gemüse- und Obstsorten, der bevorzugten Nahrungsquelle von Langohren.

Kammerwinkelmikrochirurgie

Ältere Patienten erkranken häufig sowohl am Grauen Star (Katarakt) als auch am Grünen Star (Glaukom). Treten die Erkrankungen gemeinsam auf, werden die Symptome meist in zwei Operationen behandelt. Beim ersten Eingriff ersetzt der Arzt die getrübte Linse durch eine Kunstlinse. In einer zweiten Operation wird der Augeninnendruck herabgesetzt. Durch die kombinierte Katarakt-Glaukom-Chirurgie bleibt dem Patienten dieser zweistufige Eingriff erspart. Die verschiedenen Verfahren der Kammerwinkelmikrochirurgie ermöglichen die ambulante Behandlung beider Erkrankungen in einem Schritt – sicher und...

Augenärztliche Untersuchungen bei Kleinkindern

Blindheit verstehen - Blindheit verhüten!
„Woche des Sehens“: Kinderblindheit verstehen und verhüten Kinder stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt der „Woche des Sehens“ vom 9. bis 15. Oktober 2008. In einer bundesweiten Aufklärungskampagne zur diesjährigen „Woche des Sehens“ informieren der Bundesverband der Augenärzte (BVA) und die Deutsche Ophtalmologische Gesellschaft (DOG) über Augenerkrankungen im frühen Kindesalter sowie deren Behandlungsmöglichkeiten und machen auf die Bedeutung von Vorsorgeuntersuchungen aufmerksam.

 

„Das Ding muss weg, Herr Doktor!“

Peter war sehr verliebt in Monika, als er sich damals ihren Namen auf den Oberarm tätowieren ließ. 20 Jahre später ist das Feuer zwischen den beiden längst erloschen. Doch eine Erinnerung blieb: Sechs Buchstaben prangen immer noch in großen Lettern und deutlich sichtbar auf seinem Körper. Was Peter nicht weiß: Das Entfernen eines Tattoos ist heutzutage kein Problem mehr.

Hermann von Helmholtz

Der Erfinder des Augenspiegels interessierte sich für brotlose Kunst

Brotlose Kunst nannte man die physikalischen Wissenschaften, als der junge Hermann Ludwig Ferdinand Helmholtz (1821-1894) sich im Jahr 1838 brennend dafür interessierte und dieses Fach unbedingt studieren wollte.
Also begann der Siebzehnjährige mit einem Studium der Medizin am Medicinischchirurgischen Friedrich-Wilhelm-Institut in Berlin und promovierte nur vier Jahre später mit einer Arbeit in mikroskopischer Anatomie. Nach Stationen an der Charité und als Militärarzt wurde er Professor für Physiologie in Berlin. Im Jahr...

Moderne Augenheilkunde:

Das Biomikroskop oder Spaltlampenmikroskop

Die Spaltlampe, auch Biomikroskop oder Spaltlampenmikroskop genannt, gehört zu den wichtigsten Untersuchungsgeräten in der Augenmedizin. Mit ihr kann der Augenarzt die Augen stereoskopisch untersuchen. Erfunden wurde sie Anfang des 20. Jahrhunderts von dem schwedischen Nobelpreisträger Allvar Gullstrand.

Autisten sehen schärfer

Forscher der Universität Cambridge konnten beweisen, dass die Sehschärfe autistischer Menschen fast an die Sehkraft eines Habichts heranreicht.

Keratitis – wenn die Hornhaut entzündet ist

Erklärung
Eine Keratitis ist eine Entzündung der Hornhaut (Cornea) des Auges, welche durch chemische, physikalische, biologische oder mechanische Reize entstehen kann. Sie kann sich aber auch aus einer Bindehautentzündung (Konjunktivitis) oder einer Entzündung des Tränensackes (Dakryozystitis) entwickeln.

Aachener Strasse 1006Köln53925Köln0211 - 35 50 34 400