Leistungen - Icon Termin

Online Termin-Anfrage

Terminanfrage - Mobil

Terminanfrage mobil
Mit "Absenden" des Formulars erkenne ich die Datenschutzerklärung von Veni Vidi - Ärzte für Augenheilkunde an und erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Terminvereinbarung gespeichert und verwendet werden.
Leistungen - Icon Kontakt
schreiben Sie uns an Mail - Icon

VENI VIDI - Köln-Junkersdorf

weitere Infos Info umschalten - Icon

Aachener Str. 1006-1012
50858 Köln-Junkersdorf

0 221/35 50 34 40

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Köln-Sülz

weitere Infos Info umschalten - Icon

Neuenhöfer Allee 82
50935 Köln-Sülz

0 221/43 41 42

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Pulheim

weitere Infos Info umschalten - Icon

Nordring 32
50259 Pulheim

0 2238/5 54 44

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 15.00
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Erftstadt

weitere Infos Info umschalten - Icon

Holzdamm 8
50374 Erftstadt-Liblar

0 22 35/4 20 46

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 16.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

Weg mit Spezialbrille und Ersatzlinsen

Lasik-Operation ermöglicht wieder grenzenloses Sportvergnügen
Eine Brille stört beim Sport treiben. Sie verrutscht, sie beschlägt, geht verloren und birgt eine nicht unerhebliche Verletzungsgefahr. Auch mit Kontaktlinsen ist man als Sportler eingeschränkt, besonders beim Schwimmen und Tauchen. Und erst recht, wenn einem – womöglich noch im Urlaub - die kleinen runden Sehhilfen verloren gehen.
Wer sich ganz seinem Sport widmen und nicht an Ersatzbrille oder Zweitlinsen denken will, ist mit einer Lasik-Operation gut beraten. Einschränkungen bei sportlichen Betätigungen sind nur in den ersten Wochen nach der OP notwendig. In den Tagen direkt nach dem Eingriff ist das Joggen natürlich verboten, aber schon nach einer Woche kann man die Sportschuhe wieder anziehen und sich leicht betätigen. Nach drei Wochen sind Kraft- und Extremsport wieder möglich, und sechs Wochen nach der Laseroperation kann man wieder segelfliegen oder tiefseetauchen oder mit den Doppelpartnern Tennis spielen.

Endlich ohne Brille
Die Lasik ist eine sehr sichere Operationsmethode. Die Komplikationsrate liegt gerade mal bei einem Prozent, in 99 Prozent aller Fälle verläuft die OP erfolgreich. Mit modernster Lasertechnik und feinsten operativen Schnitten kann Kurzsichtigkeit bis etwa minus 10 Dioptrien, Weitsichtigkeit bis circa plus 4 Dioptrien und Stabsichtigkeit bis ungefähr 4 Dioptrien behoben werden. Lasik ist ein Verfahren, um verschiedene Arten der Fehlsichtigkeit dauerhaft zu korrigieren. In den ersten Tagen nach dem Eingriff kann die Sicht manchmal noch etwas unscharf sein, aber die Sehschärfe entwickelt sich sofort nach der Operation. Und dann sind dem Sportvergnügen und allen sommerlichen Wasserfreuden keine Grenzen gesetzt.

Aachener Straße 1006Köln53925Köln0211 - 35 50 34 400