Leistungen - Icon Termin

Online Termin-Anfrage

Terminanfrage - Mobil

Terminanfrage mobil
Leistungen - Icon Kontakt
schreiben Sie uns an Mail - Icon

VENI VIDI - Köln-Junkersdorf

weitere Infos Info umschalten - Icon

Aachener Str. 1006-1012
50858 Köln-Junkersdorf

0 221/35 50 34 40

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Köln-Sülz

weitere Infos Info umschalten - Icon

Neuenhöfer Allee 82
50935 Köln-Sülz

0 221/43 41 42

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Pulheim

weitere Infos Info umschalten - Icon

Nordring 32
50259 Pulheim

0 2238/5 54 44

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 15.00
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Erftstadt

weitere Infos Info umschalten - Icon

Holzdamm 8
50374 Erftstadt-Liblar

0 22 35/4 20 46

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 16.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

Tuschen war gestern

 

Heute gibt es Haute Couture für die Wimpern

Tuschen war gestern, heute gibt es tolle neue Möglichkeiten, die Augenwimpern effektvoll zu betonen. Glamouröse ebenso wie alltagstaugliche Varianten sind dabei. Mal sind es dezente, kaum sichtbare, einzelne Wimpernhärchen, die aufgeklebt werden, um einen verführerischen Augenaufschlag zu erreichen. Oder aber die Modemutige wagt sich an kleine Kunstwerke aus schwarzem Papier, die ihren Augen-Blick fast unvergesslich machen.

Künstliche Wimpern werden aus Echthaar, Nerz oder synthetischen Materialien hergestellt, wobei die „echten“ Wimpern einfach durch ihren natürlichen Glanz überzeugen. Viele Frauen schrecken vor dem Aufkleben zurück, doch das ist inzwischen einfacher, als man denkt, und mit ein wenig Übung klappt es noch leichter.

Hautfreundlicher Kleber
Im ersten Schritt werden die Kunstwimpern am Rand mit einem hautfreundlichen Kleber bestrichen, den man etwa 20 Sekunden trocknen lässt. Nun sollten die Wimpern so nah wie möglich am natürlichen Wimpernrand angebracht werden. Mit der Pinzette die Wimpern vorsichtig aufsetzen und bei Bedarf noch etwas verschieben. Falls doch eine kleine Lücke entsteht, kann sie hinterher einfach mit einem schwarzen Eyeliner ausgefüllt werden. Die Wimpern vorsichtig andrücken und warten, bis der Kleber trocken ist.

Damit sich die künstlichen Wimpern zu einem natürlichen Look mit den echten Wimpern verbinden, hilft es, mit einem Wattestäbchen die Wimpern von unten leicht ineinander zu drücken.

Künstliche Wimpern kann man sich auch im Kosmetikstudio einzeln über die eigenen kleben lassen, diese unauffällige, aber effektvolle Verschönerung hält bis zu zwei Monate. Oder aber frau gönnt sich eine Wimpernwelle, bei der der Wimpernkranz stark geschwungen und nach oben gebogen wird. Auch diese Behandlung hält ungefähr ein bis zwei Monate vor.

Aachener Strasse 1006Köln53925Köln0211 - 35 50 34 400