Leistungen - Icon Termin

Online Termin-Anfrage

Terminanfrage - Mobil

Terminanfrage mobil
Mit "Absenden" des Formulars erkenne ich die Datenschutzerklärung von Veni Vidi - Ärzte für Augenheilkunde an und erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Terminvereinbarung gespeichert und verwendet werden.
Leistungen - Icon Kontakt
schreiben Sie uns an Mail - Icon

VENI VIDI - Köln-Junkersdorf

weitere Infos Info umschalten - Icon

Aachener Str. 1006-1012
50858 Köln-Junkersdorf

0 221/35 50 34 40

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Köln-Sülz

weitere Infos Info umschalten - Icon

Neuenhöfer Allee 82
50935 Köln-Sülz

0 221/43 41 42

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Pulheim

weitere Infos Info umschalten - Icon

Nordring 32
50259 Pulheim

0 2238/5 54 44

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 15.00
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Erftstadt

weitere Infos Info umschalten - Icon

Holzdamm 8
50374 Erftstadt-Liblar

0 22 35/4 20 46

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 16.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

Sehenswert: Skulpturenpark Köln – „Mich wundert, dass ich so fröhlich bin!“

In unmittelbarer Nähe zum Kölner Zoo, der Flora und der Kölner Seilbahn erstreckt sich auf etwa 40 000 Quadratmetern der Skulpturenpark. In ihm erlebt man moderne zeitgenössische Kunst in Form von hochwertigen und ansprechenden Außenskulpturen.


Der Park wurde auf private Initiative des Sammlerehepaares Eleonore und Michael Stoffel im Jahr 1997 ins Leben gerufen. Die seit dem stattfindenden Wechselausstellungen im Rhythmus von zwei Jahren haben national und international große Anerkennung gefunden.

Die nach dem Tod des Ehepaares Stoffel gegründete gemeinnützige Stiftung Skulpturenpark Köln sichert die Zukunft des Parks und erhält ihn als Ort künstlerischen Austauschs.



Im Oktober 2017 eröffnete die aktuelle Inszenierung. Noch bis Juni 2019 werden die Kunstwerke zu bewundern sein.

Die Kuratorin der Ausstellung, Professorin Chus Matinez, betont in ihrer inhaltlichen Zusammenfassung die Anlehnung an die Geschichten aus Tausendundeiner Nacht, indem die Vorstellungskraft des Betrachters jede nur denkbare Entwicklung möglich macht.

„All diese Arbeiten haben nichts mit Magie zu tun, dennoch teilen sie gemeinsam die Idee, dass Empfindungen und Sinneseindrücke eine neue Vorstellung von der Welt, in der wir leben, hervorbringen und antreiben. Sie alle wollen Aspekte des Nicht-Menschlichen beleben, Natur, Metall, Holz, Erde – und jede einzelne dieser neuen Arbeiten bezeugt ein Gebiet, das wir mit den Tieren, den Pflanzen oder dem geologischen Leben gemeinsam teilen.“



Aachener Straße 1006Köln53925Köln0211 - 35 50 34 400