Leistungen - Icon Termin

Online Termin-Anfrage

Terminanfrage - Mobil

Terminanfrage mobil
Mit "Absenden" des Formulars erkenne ich die Datenschutzerklärung von Veni Vidi - Ärzte für Augenheilkunde an und erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Terminvereinbarung gespeichert und verwendet werden.
Leistungen - Icon Kontakt
schreiben Sie uns an Mail - Icon

VENI VIDI - Köln-Junkersdorf

weitere Infos Info umschalten - Icon

Aachener Str. 1006-1012
50858 Köln-Junkersdorf

0 221/35 50 34 40

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Köln-Sülz

weitere Infos Info umschalten - Icon

Neuenhöfer Allee 82
50935 Köln-Sülz

0 221/43 41 42

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Pulheim

weitere Infos Info umschalten - Icon

Nordring 32
50259 Pulheim

0 2238/5 54 44

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 15.00
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Erftstadt

weitere Infos Info umschalten - Icon

Holzdamm 8
50374 Erftstadt-Liblar

0 22 35/4 20 46

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 16.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

Niedlicher Silberblick?

 

Schielerkrankungen sind eine Sehbehinderung und müssen unbedingt behandelt werden
Ist er nicht süß, der leichte Silberblick? Das finden Augenärzte nicht. Das Schielen ist kein kleiner Schönheitsfehler, sondern eine echte Sehbehinderung. Fehlstellungen des Auges müssen daher unbedingt und so früh wie möglich behandelt werden.

Beim Schielen (Strabismus) schauen beide Augen nicht in die gleiche Richtung. Normalerweise nimmt jedes Auge ein Bild auf, im Gehirn werden die beiden Bilder, die sich nur geringfügig voneinander unterscheiden, zur Deckung gebracht. Liefert jedoch die Augenfehlstellung Doppelbilder ans Hirn, bekommt der Betroffene zwei Mal die gleiche Bildinformation, er sieht also auch doppelt, oder aber das Gehirn unterdrückt das Bild des schielenden Auges. Der Patient sieht dann ein weitgehend normales Bild, bei kleinen Kindern allerdings entwickelt sich das räumliche Sehen nur ungenügend.
Leider kommen nur die Kinder sofort in eine Augenarztpraxis, bei denen der Sehfehler wirklich nicht zu übersehen ist. Es gibt aber auch die Form des Mikroschielens, ein häufiges Zusammenkneifen der Augen kann darauf hindeuten. Eltern sollten daher unbedingt alle Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen, um so einen Sehfehler rechtzeitig erkennen und behandeln zu lassen. Schon mit einfachen Tests kann der Augenarzt kleine Schielfehler entdecken. Zur Behandlung wird er eine besondere Brille verschreiben, in einem bestimmten Rhythmus wird das nicht schielende Auge abgeklebt oder abgedeckt. Zusätzlich hilft die Sehschule von VENI VIDI, wo Dr. Angela Zipf-Pohl und Orthoptistin Anke Hagemann  eng zusammenarbeiten, wenn es um die Sehschwierigkeiten von Kindern, wie es die Schielerkrankungen sind, geht.
Wenn die Fehlstellungen zu groß sind, kann man sie auch durch eine Operation der äußeren Augenmuskeln beseitigen. Diese OP ist rasch durchgeführt, hat gute Erfolgsaussichten und ein sehr geringes Risiko.

Aachener Straße 1006Köln53925Köln0211 - 35 50 34 400