Leistungen - Icon Termin

Online Termin-Anfrage

Terminanfrage - Mobil

Terminanfrage mobil
Mit "Absenden" des Formulars erkenne ich die Datenschutzerklärung von Veni Vidi - Ärzte für Augenheilkunde an und erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Terminvereinbarung gespeichert und verwendet werden.
Leistungen - Icon Kontakt
schreiben Sie uns an Mail - Icon

VENI VIDI - Köln-Junkersdorf

weitere Infos Info umschalten - Icon

Aachener Str. 1006-1012
50858 Köln-Junkersdorf

0 221/35 50 34 40

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Köln-Sülz

weitere Infos Info umschalten - Icon

Neuenhöfer Allee 82
50935 Köln-Sülz

0 221/43 41 42

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Pulheim

weitere Infos Info umschalten - Icon

Nordring 32
50259 Pulheim

0 2238/5 54 44

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 15.00
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Erftstadt

weitere Infos Info umschalten - Icon

Holzdamm 8
50374 Erftstadt-Liblar

0 22 35/4 20 46

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 16.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

Jetzt geht’s los – Mit Erfolg ins neue Schuljahr

 

 

Schnell sind Lernstress und Schulzoff zurück im Kopf und bremsen den Eifer so manchen Schülers, noch bevor das neue Schuljahr überhaupt begonnen hat.
Mit ein paar Maßnahmen können Sie dem allerdings vorbeugen. Sorgen Sie rechtzeitig für eine vollständige Schulausrüstung. Einkaufs- und Bestellstressin den letzten Ferientagen sorgt nicht gerade für Vorfreude. Im Zuge der Vorbereitungen kann man zum Beispiel auch gemeinsam mit dem Kind oder Jugendlichen den Arbeitsplatz für die Hausaufgaben freiräumen und gegebenenfalls so umgestalten, dass er den altersgemäßen Ansprüchen des Schülers voll gerecht wird.


Es ist durchaus sinnvoll, schon vor dem Schulbeginn einen Wochenplan zu erstellen, in dem Schul- und Freizeitaktivitäten gleichermaßen aufgeführt sind. Zeiten für die Hausaufgaben und das Lernen sollten fest eingeplant werden, so dass am Nachmittag keine Hektik entsteht. Hobbys müssen unter Umständen zeitlich an den Schulrhythmus angepasst werden, denn Freizeitstress ist für die schulische Leistung keineswegs hilfreich.

Bei all der Planung darf eines auf keinen Fall zu kurz kommen: das Spielen! Auch wenn ältere Schüler den Ausdruck „Chillen“ bevorzugen, bleibt es inhaltlich das Gleiche: Spass haben, Freunde treffen, durchatmen. Dieser Mini-Urlaub sollte mindestens zweimal in der Woche möglich sein.

Sorgen Sie vor Schulbeginn für eine positive und selbstsichere Einstellung bei Ihrem Kind. Vorurteile des letzten Schuljahres wie „Mathe kann ich sowieso nicht“ oder „Der Lehrer mag mich nicht“ sollten durch Gespräche und positive Erlebnisse bereinigt werden. Das neue Schuljahr kann auch als Chance für einen Neubeginn verstanden werden. Beziehen Sie bei grundlegenden Problemen ruhig den Lehrer mit ein.
Das „Büffeln“ vor Klassenarbeiten und Klausuren hält sich dann in Grenzen, wenn die Hausaufgaben regelmäßig und verstehend erledigt werden. Halten Sie Rücksprache mit Ihrem Kind und erfragen Sie Verständnisprobleme, bevor sich ein Negativkreislauf in Gang setzt.

Nicht jeder muss ein Musterschüler sein, aber Spaß am Lernen kann man lernen.

Aachener Straße 1006Köln53925Köln0211 - 35 50 34 400