Leistungen - Icon Termin

Online Termin-Anfrage

Terminanfrage - Mobil

Terminanfrage mobil
Mit "Absenden" des Formulars erkenne ich die Datenschutzerklärung von Veni Vidi - Ärzte für Augenheilkunde an und erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Terminvereinbarung gespeichert und verwendet werden.
Leistungen - Icon Kontakt
schreiben Sie uns an Mail - Icon

VENI VIDI - Köln-Junkersdorf

weitere Infos Info umschalten - Icon

Aachener Str. 1006-1012
50858 Köln-Junkersdorf

0 221/35 50 34 40

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Köln-Sülz

weitere Infos Info umschalten - Icon

Neuenhöfer Allee 82
50935 Köln-Sülz

0 221/43 41 42

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Pulheim

weitere Infos Info umschalten - Icon

Nordring 32
50259 Pulheim

0 2238/5 54 44

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 15.00
Fr 8.00 - 12.30

VENI VIDI - Erftstadt

weitere Infos Info umschalten - Icon

Holzdamm 8
50374 Erftstadt-Liblar

0 22 35/4 20 46

Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Di 8.00 - 12.30 und 14.00 - 16.30
Mi 8.00 - 12.30
Do 8.00 - 12.30 und 15.00 - 17.30
Fr 8.00 - 12.30

Fremdkörper im Auge

 

Manchmal dringt ein solcher Fremdkörper aber auch in das Augengewebe ein und bleibt in der Hornhaut stecken. Dies äußert sich durch Schmerzen, starke Rötung, verschwommenes Sehen, starke Blendempfindlichkeit und/oder Schwellung des Augenlides. Spätestens nach einer Spülung mit Wasser, die keine Linderung schafft, sollte man seinen Augenarzt aufsuchen. Fremdkörper im Auge Dieser untersucht das Auge mit Hilfe des Spaltlampen-Mikroskops und entfernt den Fremdkörper. Ist jedoch ein Metallsplitter ins Auge eingedrungen, muss der Arzt auch den Rosthof, der sich rund um den Splitter bilden kann, mit einem kleinen Spezialbohrer behandeln. Dies ist für den Patienten völlig schmerzfrei, da das Auge mit Tropfen betäubt wird. Danach wird das Auge mit antibiotischer Salbe weiterbehandelt. Das Auge muss regelmäßig untersucht werden, um einer Infizierung der Wunde oder der Bildung eines Hornhautgeschwürs vorzubeugen.

Aachener Strasse 1006Köln53925Köln0211 - 35 50 34 400